Hansastraße 89  Neubau von 73 Wohnungen und einer Tiefgarage mit 127 Stellplätzen - Planungswettbewerb, 1.Preis 

Der fragmenthafte, an einer Seite geöffnete Wohnblock mit Bestandsgebäuden der 20er Jahre wird an seiner vierten Seite mit einer Neubebauung zu einem einheitlichen Ensemble mit einem attraktiven und lebenswerten Innenhof vervollständigt.

Wegen der hohen Schallbelastung von Süden durch die Hansastraße und die naheliegende Bahnlinie war die Ausrichtung der Wohnungen besonders schwierig zu lösen. Mit einer intelligenten Gebäudetypologie wird eine Grundrißorganisation angeboten, mit der die Wohnungen sowohl nach Süden (zum Park) ausgerichtet und trotzdem jeder Aufenthaltsraum direkt in den ruhigen und grünen Innenhof belichtet und belüftet wird. 

Auf eine aufwendige und kostenintensive Belüftungstechnik konnte deshalb vollständig verzichtet werden.

  • PDF