Alte Ziegelei Deck 
Städtebauliche Überplanung eines Geländes
in München Oberföhring
Workshopverfahren - 3.Preis

Auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei Deck sollen circa 350 neue Wohnungen entstehen. Als Schallschutzmaßnahme für das gesamte Gebiet wird an der verkehrsreichen Effnerstraße eine straßenbegleitende Bebauung errichtet. Im Inneren des Baugebiets werden überschaubare Nachbarschaften auf sogenannten „Plateaus“ zusammengefasst. Diese bieten Vorteile : Die charakteristische Böschung und das bestehende Niveau des Geländes bleiben als geschichtliche Spur des Lehmabbaus erhalten. Die Kosten für die Erstellung der erforderlichen Stellplätze können minimiert werden. Durch den Höhenversprung gelingt auf selbstverständliche Art und Weise eine fein abgestufte Differenzierung von öffentlichen zu halböffentlichen, von halbprivaten zu vollkommen privaten Bereichen.
  • PDF